Gesetzlich Versicherte

Die Psychotherapie in meiner Praxis kann in vollem Umfang über die gesetzliche Krankenkasse abgerechnet werden.

Privat Versicherte/Beihilfe/Selbstzahler

In aller Regel übernehmen die privaten Krankenversicherungen und Beihilfestellen die Kosten für eine Psychotherapie in den anerkannten Richtlinienverfahren, wie der Verhaltenstherapie. Zum Umfang der Leistungen, deren Kosten erstattet werden, gibt es jedoch keine einheitliche Regelung. Entscheidend ist, was der Versicherte und seine Versicherung vertraglich vereinbart haben. Es ist daher empfehlenswert, sich vorab bei der Krankenkasse über die Bedingungen zu informieren.

 

Wenn Sie die Kosten selber übernehmen möchten, ist das auch möglich.

 

In beiden Fällen richtet sich mein Honorar nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).