Mit der Verhaltenstherapie (VT) für Erwachsene lässt sich das gesamte Spektrum psychischer Probleme und Störungen behandeln. Es handelt sich hierbei um ein Richtlinienverfahren, d. h. diese Therapieform ist wissenschaftlich fundiert, ihre Wirksamkeit durch Studien bestätigt und sie wird von allen Krankenkassen anerkannt und finanziert.